Hauptvortrag: Wie lernt der Computer den Menschen kennen?

Freitag, 05.03.1999, 09:00 - 10:00 Uhr, Auditorium Maximum

 

Redner:

Herr Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Mertens Herr Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Mertens
Universität Erlangen-Nürnberg
Wirtschaftsinformatik I

Abstract:

Benutzermodelle sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer sinnhaften Vollautomation der Informationsverarbeitung (IV). Indem sie dafür sorgen, dass "sich Computer und Mensch gut verstehen", erhöhen sie die Akzeptanz von Anwendungssystemen. Darüber hinaus helfen sie, Informationen im Internet zu suchen, zu filtern und individuell zu präsentieren. Dennoch zögern Praktiker, Benutzermodellierungskomponenten in Anwendungssysteme zu integrieren. Ein "Blick in die eigene Werkstatt" skizziert pragmatische Ansätze, die geeignet sein mögen, "Berührungsängste" mit einem komplexen Forschungsfeld abzubauen.

pdf.gif (886 Byte) Download Vortrag

pdf.gif (886 Byte) Download Folien

g2klein.gif (1957 Byte) Videomitschnitt

 


WI '99 Homepage
Letztes Update: 19. Juni 2002
Bei Fragen, Anregungen, Problemen bitte Mail an Markus Breitling