[ Antworten | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

Typisierung von Geschäftsprozessen

Von: Bruno Rixius, Hermann Behrens
Kategorie: Allgemein
Datum: 24.02.99
Uhrzeit: 09:48:16
Name des Remote-Computers: 193.16.177.126

Kommentar

DIN-Fachbericht "Geschäftsprozeßgestaltung: Beschreibung und Typisierung"

Das DIN Deutsches Institut für Normung e.V. ist in Deutschland für die Normung zuständig und vertritt die deutschen Interessen in den europäischen (CEN/CENELEC) und internationalen Normungsorganisationen (ISO/IEC). Das DIN hat dabei die Aufgabe, das Know-How aus Wissenschaft und Wirtschaft zu koordinieren und ein Dokument, das alle mittragen, zu erstellen. Wir planen zur Zeit im Rahmen der Entwicklungsbegleitenden Normung (EBN) die Erarbeitung eines DIN-Fachberichts zum Thema "Gestaltung von Geschäftsprozessen". Wer Interesse hat, an diesem Fachbericht mitzuarbeiten, kann sich gerne an uns wenden.

Bruno Rixius, Hermann Behrens DIN Deutsches Institut für Normung e.V. 10772 Berlin Tel: +49 30 26 01-24 86/26 91 e-mail: Rixius@ful.din.de bzw. Behrens@ful.din.de

Geplanter Inhalt:

1 Motivation und Zielsetzung 2 Geschäftsprozesse in Industrie und Dienstleistung 3 Methodische Ansätze zur Strukturierung und Beschreibung 4 Referenzmodelle: Erläuterung - Nutzen - Einsatzmöglichkeiten (z.B. "Bürgeramt, Verwaltung, Industrie, Dienst-leistung) 5 Standardisierung:Normungsumfeld (Beitrag zu Normen ENV 40003, ENV 12204 und ISO 14258, ISO 15704,...) 6 Typisierung:Ableitung/Aufbau des GiPP-Typisierungsmodells - Erweiterungsbedarf - Nutzen eines Typi-sierungsmodells im Rahmen der Geschäftsprozeßgestaltung 7 Grundsätze für eine ordnungsmäßige Modellierung 8 Geschäftsprozeßbeschreibungen im Einsatz Verwendete Methoden in Werkzeugen/Implementierungen - Anwendungen - Beispiele/ Erfahrungen 9 Handlungs- und Normungsbedarf / Ausblick 10 Glossar 11 Literatur Autoren


Stand: 28. November 2008